Frühere Projekte

Raduga

Eines der ersten Projekte der OTK, welches auch heute noch eine große Bedeutung für uns hat, ist ein Zentrum für Behinderte Kinder und Jugendliche.Wir kümmerten uns um die Finanzierung der Anlau­fkosten, Teilfinanzierung der Betriebskosten, Renovierung von Dach, Einbau eines Fahrstuhls, Zaun, Toiletten, Bau eines Gemüselagers und Garagen sowie Lieferung von Medizinischen Geräten.

Volkshochschule Mosyr

Die in Zusammenarbeit mit Lehrkräften vor Ort gegründete Volkshochschule wurde mit Lehrmitteln sowie Computern ausgestattet. Grundgedanke war Menschen die Chance einer Ausbildung und Weiterbildung zu geben was es Ihnen erleichtern sollte eine Arbeit zu finden.
Die vor Ort eingesetzten Lehrkräfte wurden mit Hilfe der OTK aus und weitergebildet. Gestartet ist die Volkshochschule mit 5 Deutschkursen.

Kinderfreizeit

In den Juli und Augustwochen laden wir jedes Jahr für 3 Wochen Kinder aus Mosyr zu einem Ferienaufenthalt in unserer Region um Eberbach ein.
Die gesunde Ernährung und Umgebung im Odenwald stärken na-chweislich die Gesundheit und das Immunsystem der Kinder. Im laufe der Jahre hatten wir bereits über 900 Kinder zu Gast.


Die eingeladenen Kinder sind nicht krank. OTK übernimmt die Kosten der An- und Abreise.
Für die Dauer des Aufenthaltes sind die Kinder Kranken- und Haftpflicht-versichert.
Obwohl nicht alle Kinder deutsch sprechen, hat die Erfahrung jedoch gezeigt, dass sie sich sehr schnell mit Anderen und ihrer Umgebung zurecht finden. Bei unvorhergesehenen Problemen steht die Familie Siefert gerne mit Rat und Tat zur Seite. Frau Siefert ist gleichzeitig Dolmetscherin für Russisch- Deutsch.
Ein grosses Programm ist für die Kinder nicht vorgesehen. Es ist so angedacht, dass die Kinder bei Ihren Gastfamilien die Freizeit verbringen und an deren Aktivitäten teilnehmen.
Zusätzlich werden kleinere Veranstaltungen wie Grillnachmittage und Ausflüge, zu welchen die Kinder und selbstverständlich auch die Gastfamilien herzlich eingeladen sind geplant.
Vor Ankunft der Kinder findet ein Elternabend statt auf dem alle Einzelheiten besprochen und noch offene Fragen beantwortet werden können.